Abonnieren

Lina Alcala

Lina Alcala ist Chief People Officer bei Tinder und trägt die globale Verantwortung für Human Resources, interne Kommunikation, DE&I und Workplace Experience für die weltweit beliebteste App zum Kennenlernen neuer Leute. Während ihrer sechsjährigen Amtszeit führte sie das Unternehmen durch ein Hyperwachstum von 100 auf über 600 Mitarbeiter, erweiterte die globale Präsenz des Unternehmens auf über 15 neue Märkte in APAC, EMEA und LATAM und leitete die Fusion und Übernahme von Tinder durch die Match Group, ein S&P 500-Unternehmen.

Vor Tinder war sie 2 Jahre lang bei Hulu tätig und leitete die Lern- und Entwicklungsstrategien zur Unterstützung der Einführung des neuen Live-TV SVOD-Produkts von Hulu. Bevor sie zu Hulu kam, arbeitete sie bei BlackLine Systems, einer B2B-Software zur Automatisierung von Finanzabschlüssen, wo sie als Leiterin des Talentmanagementteams dazu beitrug, das Team von 100 auf 250 Mitarbeiter zu vergrößern.

Lina hat einen Bachelor-Abschluss in Psychologie von der University of California, Los Angeles und einen Master-Abschluss in Organisationsentwicklung von der Alliant University.